Soli-Festival

Am 29.04. in Babelsberg

Am Freitag, 29. April, veranstalten die Initiatoren der Flüchtlingshilfsprojekte „Konvoi Drushba“ und „MediKits“ sowie der SV Babelsberg 03, dass „Soli-Festival Drushba“ im Karl-Liebknecht-Stadion.
Die Idee zum Soliabend hatten die Bands „Zweiunterhalter“, „Irie Member“, „Heyohmann“ sowie „Krogmann“, die ab 16:00 Uhr live spielen werden. Neben einem bunten Rahmenprogramm mit Kinderbetreuung und Verpflegung vom Fass und Grill, gibt es vielfältige musikalische Unterhaltung. Zudem wird es ein offenes Mikrofon geben, an welchem Geflüchtete über ihre Erfahrungen berichten können.
Der Eintritt zum Festival ist kostenfrei, es werden allerdings Spenden erbeten, welche jeweils zur Hälfte den Hilfsprojekten „Konvoi Drushba“ und „MediKits“ (www.erste-hilfe-ukraine.de) zugutekommen.